Jetzt initiativ bewerben

Chefarzt Geriatrie (w/m)

Datum: 09.05.17
Fachrichtung: Geriatrie
Position: Chefärztin/Chefarzt
Region:

Unser Auftraggeber betreibt unter dem Dach eines modernen in katholischer Trägerschaft geführten Unternehmensverbundes mehrere Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Rheinland-Pfalz.

 

Das Akutkrankenhaus im Raum Koblenz/Trier umfasst die Fachabteilungen Innere Medizin I(Gastroenterologie, Kardiologie), Innere Medizin II (Akut-Geriatrie), Chirurgie I (Allgemein-, Viszeral-, Unfallchirurgie, Proktologie),

Chirurgie II (Gefäßchirurgie), Urologie, Gynäkologie und Anästhesiologie. Die radiologische Abteilung (Röntgen, neuer Hochleistungs-Computertomograf, Magnetresonanztomograf) wird in Kooperation mit einem radiologischen Institut geführt, wodurch auch ambulante Diagnostik sichergestellt ist.

 

Ein Ärztehaus mit je einer Praxis für Allgemeinmedizin, Innere Medizin und Allgemeinmedizin, Gefäßchirurgie, Orthopädie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, zwei urologische Praxen sowie ein Sanitätshaus ergänzen unser medizinisches Leistungsspektrum. Die physikalische Therapie inkl. medizinischer Trainingstherapie, Sauna und Bewegungsbad wird über die im Haus ansässige astralvital – Physio-, Ergo- und Sporttherapie erbracht.

 

Das Medizinische Versorgungszentrum komplettiert das Angebot unseres Mandanten. Die Schwerpunktbereiche sind Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Orthopädie. Des Weiteren wird am Klinikstandort eine staatlich anerkannte Schule für Gesundheits- und Krankenpflege mit 15 Ausbildungsplätzen in der Krankenpflegehilfe und 75 Ausbildungsplätzen in der Gesundheits- und Krankenpflege.

 

 

Wir suchen für dieses moderne und leistungsstarke Akut-Krankenhaus im Raum Koblenz einen

 

Chefarzt Geriatrie (w/m)

 

 

 

Wir suchen einen fachlich und menschlich überzeugenden Facharzt für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung Geriatrie, der die 40 Betten umfassende Fachabteilung Innere Medizin II/Akutgeriatrie kompetent leitet und unter medizinisch-ökonomischen Gesichtspunkten strukturell und inhaltlich weiterentwickelt.

 

Die ganzheitliche Behandlung der teilweise multimorbiden Patienten erfolgt unter der Leitung des Chefarztes durch ein hochmotiviertes und qualifiziertes therapeutisches Team. Kurze Wege und kollegiale interdisziplinäre Zusammenarbeit kennzeichnen die Arbeitsatmosphäre des Krankenhauses.

 

Kurze Wege und kollegiale interdisziplinäre Zusammenarbeit kennzeichnen die Arbeitsatmosphäre des Krankenhauses.

 

Wir erwarten einen fachlich kompetenten Chefarzt, der bereits über erste Erfahrungen in verantwortlicher Position verfügt. Patientenorientierung, ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, abteilungsübergreifendes Organisationsverständnis - kombiniert mit der Fähigkeit zu einer unternehmerischen Denkweise - bilden dabei die Grundlage für eine tragfähige Weiterentwicklung der Fachabteilung.

 

Der vertrauensvolle und wertschätzende Umgang mit Kollegen und niedergelassenen Ärzten wird ebenso vorausgesetzt wie die Identifikation mit der Zielsetzung eines katholischen Krankenhausträgers.

 

Wir bieten eine auf Dauer angelegte Führungsposition mit einem hohen Maß an Gestaltungspotenzial in einem angenehmen Arbeitsumfeld und einer der Bedeutung der Position entsprechenden Vergütung (zzgl. Einnahmen aus Privatliquidation).

 

Interessenten bitten wir um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild, Angabe des Gehaltswunsches/ Eintrittstermins) unter der Kennziffer MKC-CAG-2017

Kennziffer: MKC-CAG-2017