Jetzt initiativ bewerben

Leitender Oberarzt (m/w) Innere Medizin/Gastroenterologie

Datum: 28.01.17
Fachrichtung: Innere Medizin - Gastroenterologie
Position: Leitende Oberärztin / Leitender Oberarzt
Region:

Unser Auftraggeber betreibt unter dem Dach eines modernen in privater
Trägerschaft geführten Unternehmensverbundes sowohl Akut- als auch
Rehakliniken im gesamten Bundesgebiet.
Die von uns vertretende Klinik ein modernes Schwerpunktkrankenhaus mit
über 400 Betten und Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen
Hochschule Hannover.
Das Klinikum führt die Fachabteilungen Innere Medizin I (z.Zt.
Gastroenterologie, Endokrinologie), Innere Medizin II (z.Zt. Kardiologie,
Angiologie und spezielle internistische Intensivmedizin) Innere Medizin III
(Pneumologie), Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie,
Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Neurologie, Gynäkologie und
Geburtshilfe sowie Pädiatrie/Neonatologie verfügt über insgesamt 8 OP-Säle,
eine interdisziplinäre Intensivstation, eine IMC-Station (mit SU und CPU),
eine Monitor– und Telemetriestation sowie über eine mit zentralem
Monitorsystem ausgestattete Notaufnahme. Am Klinikum sind das
Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungshubschrauber stationiert
Wir suchen zum 01.04.2017 oder später einen
Leitender Oberarzt (m/w) Innere Medizin/Gastroenterologie
Einer der Schwerpunkte der Fachabteilung Innere Medizin I mit 55 Betten ist
die Durchführung endoskopischer Untersuchungen und Eingriffe. Es wird ein
breites interdisziplinäres Angebot zur Behandlung des Verdauungstrakts
vorgehalten. Weiterhin werden (mit Ausnahme der Enteroskopie) sämtliche
Untersuchungsverfahren der flexiblen Endoskopie vorgehalten sowie die
Kapselendoskopie. Das Klinikum ist zertifiziertes Darmzentrum.
Therapeutisch werden Stent-Implantationen, lokale Gewebeentfernungen
(z.B. Mucosektomien, Polypektomien) und Blutungsstillungen durch sowie im
Rahmen der ERCP Steinentfernungen (endoskopisch-retrograden-cholangio-
Pankreatikographie) im Bereich der Gallenwege und im Pankreasgangsystem
durchgeführt.
Ein weiterer Schwerpunkt besteht auf dem Gebiet der Nieren- und
Hochdruckkrankheiten. Patienten mit akutem Nierenversagen, mit unklarer
Proteinausscheidung sowie mit rheumatischen Erkrankungen mit
Nierenbeteiligung werden diagnostisch abgeklärt und behandelt, wobei unser
Mandant eines der wenigen Häuser in der Region ist, die Nierenpunktionen
vornehmen. Hierdurch besteht in der Abteilung eine Kompetenz auf der
Behandlung seltenerer Krankheitsbilder.
Darüber hinaus werden Patienten mit unterschiedlichen
Infektionskrankheiten, z.T. auf der Basis von prädisponierenden
Erkrankungen, z.B. Diabetes mellitus oder Zytopenie bei Veränderungen des
Blutbildes (Leukopenie etc.) in der Inneren Medizin I betreut.
Ihr Profil
Sie sind Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung
Gastroenterologie und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung als
Oberarzt/Oberärztin. Sie besitzen umfassende Kenntnisse in den modernen
endoskopischen Techniken und Interventionen der gastroenterologischen
Funktionsdiagnostik.
Sie zeichnet eine teamorientierte und konstruktive Zusammenarbeit mit
allen Berufsgruppen aus. Daneben verfügen Sie über hervorragende
kommunikative Fähigkeiten sowie organisatorisches Geschick.
Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Flexibilität
sind für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie verfügen über eine ausgeprägte
Sozialkompetenz, insbesondere über einen respektvollen und einfühlsamen
Umgang mit den Erwartungen und den Bedürfnissen der Patienten und ihres
Umfeldes. Wirtschaftliches Denken wird vorausgesetzt.
Standort
Raum Hamburg-Hannover
Für erste vertrauliche Informationen steht Ihnen der von uns beauftragte
Berater Herr Michaelis, unter der Rufnummer 030 /39 06 309 10 bzw.
mailto: fmichaelis@esis-medical.de zur Verfügung. Wir sichern Ihnen
Vertraulichkeit und die sorgfältige Beachtung von Sperrvermerken zu.
Interessenten bitten wir um Zusendung aussagekräftiger
Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild,
Angabe des Gehaltswunsches/ Eintrittstermins) unter der Kennziffer LOBGA-
UE-2017 an die
ESiS Medical Personalberatung
- Executive Consultants
Thomasiusstraße 5
10557 Berlin.
030 39 06 309 0
fmichaelis@esis-medical.de
www.esis-medical.de

Kennziffer: LOBGA- UE-2017