Leitenden Oberarzt Psychosomatische Medizin und/oder Psychiatrie und Psychotherapie

  • position Psychosomatische Medizin
  • work-area Leitende/r Oberärztin/Oberarzt, Oberärztin/Oberarzt
  • marker Bayern
  • calendar Geschrieben 9 Monaten vor

Beschreibung

 

Unser Mandant ist eine werteorientierte psychosomatische und somatische Klinikgruppe mit Hauptsitz im Raum Schweinfurt. Unser Mandant betreibt in Bayern 8 Kliniken an 5 Standorten und beschäftigen ca. 950 Mitarbeiter (w/m/d).

Eine dieser Einrichtung ist eine Fachklinik für junge Erwachsene, Eltern, Kinder und Jugendliche zur psychosomatischen Krankenhausbehandlung im Großraum von Regensburg. Das Konzept der systemischen (Familien-)Therapie betrachtet die Gesundheit und Krankheit eines Menschen dabei ausdrücklich im Zusammenhang mit seinen relevanten Beziehungen, also insbesondere im Hinblick auf seine Familie, deren Lebensumwelt und dem Kontext, in dem Therapie stattfindet.

Unser Mandant behandelt an diesem Klinikstandort Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen.

Wie alle Häuser dieser Klinikgruppe bietet auch diese Fachklinik ein ganzheitliches Therapiekonzept. Körper, Geist und Seele werden als Einheit betrachtet. Die Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen erfolgt unter Berücksichtigung der individuellen Lebensgeschichte und der gegenwärtigen Herausforderungen, aber genauso auch der Fähigkeiten und Ressourcen jedes Menschen.

 

Zur Verstärkung unseres therapeutischen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

„Leitenden Oberarzt Psychosomatische Medizin und/oder Psychiatrie und Psychotherapie „

 

Die Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie umfasst insgesamt 140 Betten in den Bereichen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

In der Klinik unseres Mandanten werden Patienten mit einem breiten Spektrum psychischer und psychosomatischer Erkrankungen behandelt. Die Behandlungsschwerpunkte sind Krankheitsbilder aus den Bereichen Allgemeine Psychosomatik:

 

  • Depressive Störungen
  • Erschöpfungssyndrome
  • Angst- und Panikstörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Essstörungen
  • Sekundärer Alkohol- und Medikamentenmissbrauch z. B. bei im
  • Vordergrund stehender Angstneurose
  • Persönlichkeitsstörungen

Das bringen Sie mit und werden so ein wertgeschätzter Teil unserer Unternehmenskultur:

  • Facharzt (w/m/d) für Psychosomatische Medizin und/oder Facharzt (w/m/d) Psychiatrie
  • Freude und Leidenschaft am verantwortungsvollen Beruf des Arztes und identifizieren sich mit unserer werteorientierten Behandlungskultur
  • Breite klinische Erfahrung mit verschiedenen therapeutischen Konzepten
  • offen für humanistische Aspekte in der ärztlichen Heilkunst
  • Verantwortungsbewusstes, eigenständiges Arbeiten, eine gute Intuition, menschliche Wärme und Integrationsfähigkeit

 

Das macht Ihren Arbeitsplatz bei uns besonders (er)lebenswert:

  • Sie werden durch leitende Mitarbeiter*innen systematisch und strukturiert eingearbeitet
  • Sie arbeiten in einem gut unterstützenden und kollegialen Arbeitsumfeld mit viel Gestaltungsspielraum für innovative Konzepte in der Psychotherapie
  • Sie können Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle (z. B. Gleitzeiten, Arbeitszeitkonto etc.) gut vereinbaren
  • Sie haben Anspruch auf attraktive betriebliche Leistungen (z. B. Tankgutscheine, betriebliche Altersvorsorge und Kindergartenzuschuss)
  • Wir bieten ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ihre persönliche und fachliche Entwicklung ist und wichtig: Neben 10 Tagen Fortbildungsurlaub bieten wir Ihnen ein strukturiertes Curriculum für ihre individuelle Weiterbildung mit erheblichen Förderungen sowie die Gelegenheit zur kostenfreien Teilnahme an Seminaren unserer Akademie
  • Sie haben die Möglichkeit aktiv an der Entwicklung der Klinikgruppe mitzuwirken

 

Einsatzort/Region

Großraum Regensburg

 

Kontakt

Für erste vertrauliche Informationen steht Ihnen der verantwortliche Berater Herr Michaelis, unter der Rufnummer 030 39 06 309 0 zur Verfügung.

Interessenten/innen bitten wir um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Angabe des Gehaltswunsches/

Eintrittstermins) unter der Kennziffer HEI-LOB-PSY-2023 an die

 

ESiS Medical Personalberatung

– Executive Consultants

Thomasiusstraße 5

 

10557 Berlin.

 

030 39 06 309 0

 

oder per Mail an: fmichaelis@esis-medical.de

 

Weitere Stellenangebote finden Sie auf unserer Homepage unter www.esis-medical.de oder unter www.medizinerkarriere.de

Jetzt Kontakt Aufnehmen
Job-Übersicht
  • fingerprint
    Angebots-ID
    • HEI-LOB-PSY-2023
  • calendar
    Datum des Angebots
    • 08.03.23